in

Rote Katzen – Rassen, Fakten & Besonderheiten – Das musst du wissen

Die rote Katze ist ein häufiger Katzentyp, der immer gemustert ist. Die Kater sind den Weibchen zahlenmäßig weit überlegen. Die Farbe der roten Katzen wird häufiger als Orange, Ingwer, Gelb oder Karamell bezeichnet.

Rote Katzen sind keine eigene Rasse und du kannst sie in vielen Katzenrassen sowie bei Moggies (Katzen ohne Stammbaum) finden. Sie können Kurzhaar- oder Langhaarkatzen sein. Wenn du auf der Suche nach einer schönen rothaarigen Katze bist, hast du eine große Auswahl an Rassen und Fellen zur Verfügung zwischen denen du dich entscheiden kannst. Vielleicht möchtest du eine rote Katze, die Tigerstreifen hat oder eine mit Flecken oder Tupfen.

Rote Katzen sind keine eigene Rasse, sondern treten bei einer bestimmten Elternkombination auf.

Persönlichkeit

Viele Menschen glauben, dass rote Katzen eine warme Persönlichkeit haben, die zu ihrer Fellfarbe passt und denken, dass sie sanftmütige, liebevolle Katzen sind. Katzen sind jedoch Individuen und es kann sein, dass deine Katze eine herrische Alphakatze ist oder ein feuriges, heißes Temperament hat. Katzenpersönlichkeiten sind nicht so typisch an Rassen gebunden wie die von Hunden. Sie wurden nicht auf Fähigkeiten und Temperamente gezüchtet, wie es bei Hunden der Fall ist. Aber wenn du nach einer bestimmten Persönlichkeit suchst, solltest du trotzdem damit beginnen zu recherchieren, was bei verschiedenen Katzenrassen üblich ist.

Das rote Gen

Der Grund, warum eine Katze rot ist, liegt in den Genen und Chromosomen, die die Katze geerbt hat. Das Wissen über die Genetik ist so kompliziert und detailliert, dass es viele Jahre intensiver Studien braucht, um es auch nur annähernd zu verstehen. Die kurze Antwort warum Katzen rot sein können lautet: Das rote Farbgen O codiert für die Produktion des roten Pigments Phäomelanin. Es ist dominant, so dass es alle anderen Farben (wie Schwarz und Varianten von Schwarz) überdeckt.

Anhand dieser Grafik kannst du die Möglichen Elternkombinationen sehen, die zu roten Katzen führen.

Das Muster von roten Katzen

Alle roten Katzen sind gemusterte Katzen. Rote Kätzchen haben in der Regel deutliche Streifen und Flecken. Diese können verblassen oder verschwinden, wenn sie zu erwachsenen Katzen heranwachsen.

Zu den Mustern gehören:

  • Mackerel Muster mit tigerähnlichen Streifen
  • Klassische Muster mit augenförmigen Muster an den Seiten oder einem Schmetterlingsmuster auf dem Rücken
  • Gepunktete Muster mit Markierungen, die hauptsächlich im Gesicht vorhanden sind
  • Getupft, gestromt mit ovalen oder rosafarbenen Markierungen anstelle von Streifen

Während Katzenbabies meist blaue Augen während des Aufwachsen haben, werden sie häufig andere Augenfarben bekommen, wenn sie erwachsen werden. Die Augen von roten Katzen können grün, gold oder kupferfarben sein. Viele haben goldene oder topasfarbene Augen.

Ob du sie nun rot, marmeladenfarben oder orange nennst, diese Sonnenscheinkatzen werden dein Zuhause und dein Leben erhellen und dir stets Freude bereiten.

Die Augenfarbe verändert sich häufig, wenn rote Katzen aufwachsen.

Häufig gestellte Fragen


Sind weibliche rote Katzen selten?

Nur etwa 1 von 5 roten Katzen ist weiblich.
Da weibliche Katzen zwei X und männliche Katzen XY Chromosome besitzen, brauchen männliche Katzen nur das orangefarbene Gen von ihren Müttern, um ein Rotschopf zu werden – was es viel wahrscheinlicher macht, dass sie das Merkmal weitergeben.

Sind rote Katzen freundlicher als andere Katzen?

Katzenliebhaber ordnen Persönlichkeitstypen gerne nicht nur Rassen, sondern auch Fellfarben und -mustern zu. Calicos gelten als verspielt und eigensinnig, schildpattfarbene Mädchen als temperamentvoll, während orangefarbene Katzen als verschmust und liebevoll gelten. Bedenke jedoch, dass Katzenpersönlichkeiten nicht so typisch an Rassen gebunden sind wie die von Hunden.

Zu welcher Rasse gehören rote Katzen?

Rote Katzen sind keine eigene Rasse und du kannst sie in vielen Katzenrassen sowie bei Moggies (Katzen ohne Stammbaum) finden. Sie können Kurzhaar- oder Langhaarkatzen sein.



Was denkst du über diesen Beitrag?

258 Points
Upvote Downvote

Geschrieben von Pfotenwiki

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0
Collage mit süßen Hunderassen

Die süßesten Hunderassen der Welt – Die Top 25 Hunderassen

Kleinste Katzenrasse mit süßem Blick

Kleine Katzenrassen – Die Top 7 der kleinsten Katzenrassen der Welt