in ,

Rottweiler Labrador Mix – Alle Informationen [+ Bilder] – der Ratgeber

Wenn du davon träumst, einen besten Freund zu haben, der dich bei langen Läufen oder Wanderungen begleitet, dann könnte der Rottweiler Labrador Mix der richtige Hund für dich sein.

Als Mischling aus einem Rottweiler und einem Labrador Retriever trägt dieser Hund die besten Eigenschaften dieser beiden beliebten Rassen in sich. Er ist ein lebenslustiges, anhängliches, energiegeladenes und extrem loyales Haustier. Er hat wahrscheinlich mehr Energie, als du dir vorstellen kannst. Außerdem ist er sehr anhänglich und beschützt seinen Menschen, was problematisch sein kann, wenn er glaubt, dass seine Familie bedroht wird.

Die Rasse ist unter verschiedenen Namen bekannt, wie Rottador, Rottwador, Labrottie und Labweiler.

Dieser liebenswerte Hund braucht eine besondere Art von Pflege und Aufmerksamkeit, die er wahrscheinlich von einem erfahrenen Hundehalter erhält. Die Energie und der Trieb des Labrottie könnten für einen Neuling einfach zu viel sein.

3 Gründe, warum du dir keinen Rottweiler Labrador Mix zulegen solltest

Er ist kein gutes Haustier für Familien mit Kindern. Der Rottweiler Labrador neigt dazu, aggressiv zu werden, vor allem gegenüber Fremden, zu denen auch deine Verwandten, Freunde und die Freunde deiner Kinder gehören können. Auch wenn dieser Hund sozialisiert und trainiert wurde, kann er anderen Menschen und Haustieren gegenüber misstrauisch bleiben. Wenn das für dich ein Problem sein könnte, solltest du lieber nach Hunderassen ohne Jagdtrieb ausschau halten.

Er braucht einen großen Raum zum Leben. Dieser Hund braucht einen Bereich, in dem er herumlaufen und spielen kann. Er kann nicht in einem kleinen Apartment oder einer Eigentumswohnung eingesperrt werden, da die begrenzte Fläche seine Bewegungsfreiheit einschränkt. Das kann auch zu Langeweile und schlechtem Verhalten führen.

Er braucht viel Aufmerksamkeit. Dieser Hund ist im Allgemeinen anhänglich, freundlich und liebevoll. Er liebt Aufmerksamkeit und gedeiht darin. Der Nachteil ist, dass er unglücklich wird, wenn er sie nicht bekommt. Der Rottodor kommt auch nicht gut damit zurecht, wenn er allein gelassen wird und könnte Trennungsangst entwickeln. Das kann dann zu zerstörerischem Verhalten wie Bellen, Kauen und Graben führen.

Rottweiler Labrador Mix liegt auf dem Boden

3 Gründe, warum du dir einen Labrador Rottweiler zulegen solltest

Sie sind fantastische Wachhunde. Aufgrund seiner Rottweiler-Verwandtschaft ist dieser Mischling loyal und beschützt seinen Menschen mit aller Kraft. Du kannst beruhigt sein, weil du weißt, dass dein Zuhause und deine Familie einen großen, starken Beschützer haben.

Du wirst immer einen Sportkameraden haben. Dieser Hund begleitet dich nur zu gern, wenn du in der Nachbarschaft joggst, läufst oder Rad fährst. Du kannst diesen energiegeladenen Hund sogar auf Campingausflüge mitnehmen. Er hat mehr als genug Energie, um dich bei jeder Aktivität zu begleiten.

Er braucht nur wenig Pflege. Dieser Hund haart höchstens mäßig, sodass wöchentliches Bürsten ausreicht, um sein Fell und seine Haut gesund zu halten. Im Sommer wird er mehr haaren, aber das ist überschaubar.

Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften eines Rottweiler Lab Mixes

Durchschnittliches Gewicht30 – 60 KG
Durchschnittliche Größe60 cm
FellartDoppeltes Fell; kurz bis mittellang
FellfarbeSchwarz, braun, grau oder eine Kombination aus schwarz und lohfarben
Häufigkeit des Haarwechselsmäßig
AugenDunkel
OhrenSchlappohren
Temperamentliebevoll, intelligent, energisch, aktiv und beschützend
Lebenserwartung9 bis 12 Jahre
HypoallergenNein
KinderfreundlichNein
Anfänger geeignet?Nein

Kein Züchter oder Hundeexperte kann definitiv sagen, wie ein Rottweiler-Lab-Mix aussehen oder welche Art von Persönlichkeit er haben wird. Er kann eine perfekte Mischung aus Aussehen und Temperament der beiden Elterntiere sein. Er könnte auch die Färbung eines Labrador Retrievers und den Charakter eines Rottweilers haben oder andersherum.

Das ist das Schöne an gemischten Rassen. Du weißt nicht, was du bekommen wirst, was sie einzigartig macht. Wenn du ein Haustier mit bestimmten Merkmalen haben möchtest, solltest du dir eine reine Rasse zulegen.

Während das Aussehen und die Eigenschaften eines Rottadors ein Ratespiel sind, kannst du dir sicher sein, dass es ein großer Hund mit kurzen Haaren sein wird.

Dein Mischlingshund kann so groß sein wie der kleinste Labrador oder der größte Rottweiler. Er kann aber auch irgendwo in der Mitte liegen. Berücksichtige das, wenn du dich für einen Labrador entscheidest. Wenn du keine großen Hunde magst oder nicht mit ihnen umgehen kannst, dann wähle eine kleinere Rasse.

Fell

Das Fell deines Rottweiler Labs hängt davon ab, welches Gen der Eltern dominant wird. Er wird wahrscheinlich eine Schnauze und einen Kopf haben, die denen eines Labradors ähneln, und einen Körper, der typisch für einen Rottweiler ist.

Was die Persönlichkeit angeht, musst du abwarten, bis dein Welpe ein wenig gewachsen ist, um zu sehen, wie er sein wird. Dein Labrottie wird wahrscheinlich freundlich und treu sein, genau wie der geliebte Labrador. Umgekehrt kann er aber auch ein effektiver Wachhund wie der Rottweiler werden. In diesem Fall solltest du damit rechnen, dass dein Hund Fremden gegenüber misstrauisch oder geradezu aggressiv ist.

Während Herdenschutzhunde ihren Familien gegenüber loyal und liebevoll sind, verhalten sie sich gegenüber Menschen, die ihnen fremd sind, nicht auf dieselbe Weise. Damit sind deine anderen Verwandten und Freunde der Familie gemeint. Dein Rottodor muss darauf trainiert werden, andere Menschen zu akzeptieren und sich mit ihnen wohl zu fühlen.

Labrot auf einem Felsen

Rottweiler Labrador Mix kaufen

Am besten wählst du einen Labrador, der von zwei reinrassigen Elterntieren stammt. So stellst du sicher, dass genetische Unterschiede, die das Verhalten des Hundes beeinflussen, minimiert werden. Wenn zum Beispiel der Rottweiler-Elternteil sozialisiert und freundlich zu Fremden ist, dann ist sein Nachwuchs vielleicht nicht so misstrauisch gegenüber anderen Menschen. Natürlich gibt es keine Garantie dafür, dass dies der Fall ist, aber es schadet nicht, die Chancen zu deinen Gunsten zu erhöhen.

Du solltest den Züchter auch nach dem Gesundheitszustand der Elterntiere fragen. Ein guter Züchter wird einen Nachweis über seine Gesundheitschecks vorlegen können. Achte besonders auf die Hüft- und Ellbogenwerte und die Ergebnisse des letzten Sehtests. Erstere geben Aufschluss darüber, ob dein Lab-Rottweiler-Mix-Welpe anfällig für Dysplasie sein wird. Letztere geben Aufschluss darüber, ob die Ausgangsrassen frei von progressiver Netzhautatrophie (PRA) sind. Das ist eine Krankheit, von der Labradore betroffen sind und die zum Verlust des Sehvermögens führt.

Darauf solltest du achten

Hundebesitzer sollten immer Welpen auswählen, die von gesunden Elterntieren stammen. Das bedeutet nicht, dass dein Hund gesund ist oder nicht krank wird, aber seine Chancen sind besser.

Es ist außerdem wichtig, dass du Welpenmühlen und Hinterhofzüchter meidest. Diese Leute züchten Hunde aus Profitgründen, ohne sich um ihr Wohlergehen zu kümmern.

Zugelassene und verantwortungsbewusste Züchter kümmern sich sowohl um die erwachsenen Hunde als auch um ihre Nachkommen. Sie wählen auch aus, wer ihre Hunde kaufen darf, und verkaufen nicht an Leute, von denen sie glauben, dass sie nicht in der Lage sind, dem Hund ein gutes und liebevolles Zuhause zu geben.

Pflege deines Labrottie Mischlings

Die Pflege eines Rottweiler Labrador Mix ist relativ einfach. Aufgrund seines kurzen Haars reicht es aus, ihn einmal pro Woche mit einer Bürste mit weichen Borsten zu bürsten, um sein Fell glänzend und gesund zu halten.

Der Rottodor haart nur mäßig, aber im Sommer wird dies zunehmen. Das liegt an dem doppelten Fell des Hundes. Während es dein Tier in der kalten Jahreszeit warm hält, wird es das überschüssige Fell abwerfen, wenn das Wetter wärmer wird. In dieser Zeit musst du deinen Hund häufiger striegeln. Es ist auch eine gute Idee, in einen leistungsstarken Staubsauger zu investieren, um für Ordnung zu sorgen.

Da dein Hund ein aktiver Hund ist, wird er viel herumlaufen und spielen. Er kann sehr schnell schmutzig werden, also musst du ihn vielleicht einmal im Monat baden. Experten empfehlen, dass du die Zähne deines Rottweiler Labs täglich putzt. Da das aber oft nicht möglich ist, reicht es aus, wenn du sie zwei- bis dreimal pro Woche putzt.

Vergiss nicht, die Ohren deines Hundes zu säubern und seine Nägel regelmäßig zu schneiden.

Rottweiler Labrador Mix im Wald

Gesundheitsprobleme von Labormischlingen mit Rottweilern

Ein Lab-Mix mit einem Rottweiler ist ein robuster Mischling. Dennoch ist er anfällig für die Gesundheitsprobleme großer Hunde wie Allergien, Blähungen, Knochenkrebs, Ohrenentzündungen, Epilepsie, Augenprobleme, Hüftdysplasie und Fettleibigkeit.

Besitzer sollten sich besonders um die Hüftdysplasie kümmern, da beide Elternrassen daran leiden. Aufgrund dieser Erkrankung entwickeln sich die Hüften des Hundes nicht richtig. Unbehandelt führt dies zu einer allmählichen Verschlechterung des Knochens und kann dazu führen, dass das Hüftgelenk seine Funktion verliert und der Hund nicht mehr aufstehen kann.

Die Hüftdysplasie kann auch eine degenerative Gelenkerkrankung auslösen. Dabei handelt es sich um eine fortschreitende Verschlechterung des Knorpels um die Gelenke herum. Leider ist dieser Zustand irreversibel. Sobald du bemerkst, dass dein Labrador steife Beine hat, solltest du ihn zum Tierarzt bringen. Eine frühzeitige Erkennung verhindert, dass sich der Zustand verschlimmert.

Eine andere Sache, auf die du achten solltest, ist der Belastungskollaps, der bei Labradoren vorkommt. Er führt dazu, dass Labradore, die sich gerade körperlich betätigen, plötzlich zusammenbrechen. Die Krankheit ist auch mit einem Gen verbunden und wird vererbt. Bring deinen Hund zum Tierarzt, wenn das passiert, auch wenn es nur einmal vorkommt.

Du solltest auch auf Krankheiten achten wie –

  • Akute feuchte Dermatitis
  • Wasserrute
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Myopathie
  • OCD

Rottweiler Labrador Mix Futteranforderungen

Du solltest darauf vorbereitet sein, viel Geld für die Ernährung deines Hundes zu investieren. Ein Rottweiler, der mit einem Lab gekreuzt wurde, ist ein großer Hund und braucht mindestens 1.700 Kalorien pro Tag. Das gilt für einen 70 Pfund schweren, aktiven Rottweiler. Wenn dein Hund in der oberen Gewichtsklasse dieser Kreuzung liegt, musst du ihn mit 2.200 Kalorien pro Tag füttern, die aus einem hochwertigen Hundefutter auf tierischer Proteinbasis stammen sollten. Das kannst du nur erreichen, wenn du dich für Rezepte entscheidest, die speziell für große Hunderassen entwickelt wurden. Du kannst ihnen auch Hundetrockenfutter geben, aber denke daran, die Portionen zu erhöhen.

Dieser Mischling wird in den ersten Monaten einen unstillbaren Appetit haben. Ältere Hunde werden immer noch jede Menge fressen wollen, aber das Futter muss ihrem Alter angemessen sein.

Am besten fütterst du deinen Rottweiler Labrador Mix dreimal am Tag. Das verringert die Futtermenge pro Mahlzeit und reduziert das Risiko von Blähungen, von denen große Rassen typischerweise betroffen sind. Auch minderwertige Mahlzeiten schaden ihrer Gesundheit, also halte deinen Hund von dem schlechtesten Trockenfutter fern, das es gibt.

Dieser Mischling ist anfällig für Fettleibigkeit, vor allem wenn er nicht die nötige Bewegung bekommt. Das ist auch der Grund, warum eine Portionskontrolle notwendig ist.

Labrador Rottweiler Bewegungsanforderungen

Sowohl der Labrador Retriever als auch der Rottweiler sind für ihr hohes Energieniveau bekannt. Du solltest davon ausgehen, dass ihre Nachkommen diese Eigenschaft ebenfalls vererben.

Ein Labrador, der mit einem Rottweiler gekreuzt wurde, muss täglich auf lange Spaziergänge mitgenommen werden, die etwa 30 bis 60 Minuten dauern. Wenn du nicht den ganzen Tag mit deinem Hund spazieren gehen kannst, kannst du alternativ auch eine Stunde lang eine schöne Partie Fangen spielen.

Hier stellt sich die Frage, ob du die Energie und Ausdauer hast, die dein Hund braucht. Es ist wichtig, dass ein Labradorhund die Bewegung bekommt, die er braucht, um gesund zu bleiben. Mangelnde Bewegung und zu viel Essen können dazu führen, dass dein Hund an Gewicht zunimmt. Übergewicht oder Fettleibigkeit können zu Diabetes und anderen Gesundheitsproblemen führen.

Auch ein Labrador, der mit einem Rottweiler gekreuzt wurde, braucht viel Aufmerksamkeit. Die Elterntiere kommen nicht gut allein zurecht, und das wird auch ihr Mischlingsnachwuchs nicht. Er braucht Gesellschaft, Puzzles und Spielzeug, die ihn beschäftigen. Andernfalls wird er sich langweilen und Trennungsangst entwickeln. Das kann sich in ziemlich zerstörerischem Verhalten äußern, wie unaufhörlichem Bellen, Kauen, Beißen und Graben.

Das richtige Spielzeug kann deinem Hund ein Ventil für seine Energie bieten. Außerdem schärft es seinen Verstand und seine Reflexe. Hier sind die besten Spielzeuge für eine große Rasse wie den Rottodor.

Rottweiler Labrador Mix Training

Den Rottweiler Labrador Mix zu trainieren kann ganz einfach sein, vor allem, wenn du bereits Erfahrung mit Hunden hast. Da er zwei intelligente Elterntiere hat, ist der Rottador intelligent und lernt schnell. Sein instinktives Bedürfnis, seinem Menschen zu gefallen, gibt ihm die Motivation, hart zu arbeiten und neue Tricks zu lernen.

Wie andere Rassen auch, reagiert ein Rottweiler-Lab-Mix besser auf positive Verstärkung als auf Bestrafung oder andere harte Strategien. Ersteres, weil es den Vergnügungstrieb des Hundes anspricht, während letzteres deinem Tier nur Angst einflößt.

Eignung

Obwohl ein erfahrener Hundehalter besser für den Labrador geeignet ist, kannst du dir auch dann einen Hund nach Hause holen, wenn du zum ersten Mal einen Hund hast. Allerdings solltest du die Dienste eines erfahrenen Hundetrainers in Anspruch nehmen, der dir bei der Ausbildung deines Hundes hilft. Außerdem ist es wichtig, dass die Ausbildung und Sozialisierung des Hundes bereits im Welpenalter erfolgt.

Sozialisierung

Wenn du deinen Labrottie-Welpen nicht sozialisierst, wird er nie lernen, mit anderen Menschen und Haustieren auszukommen. Bringe deinen Welpen zu anderen Hunden und Menschen, indem du ihn in einen Hundepark bringst. Vielleicht musst du ihn anfangs an der Leine führen, bis er lernt, friedlich mit anderen zu interagieren.

Auch wenn dein Lab-Rottweiler-Mix sozialisiert ist, solltest du ihn nicht mit sehr kleinen Kindern spielen lassen. Kinder kennen die Grenzen nicht, wenn es darum geht, Hunde zu streicheln und könnten sich dabei versehentlich verletzen.

Die Ausbildung und Sozialisierung ist ein lebenslanger Prozess. Hier sind einige Tipps, die die Sache einfacher machen können –

Bestrafe deinen Rottweiler-Lab-Mix nicht. Training durch Bestrafung funktioniert nie. Studien haben außerdem gezeigt, dass diese Technik zu weniger gehorsamen Hunden führt, die eher dazu neigen, Fremde und sogar ihre Besitzer anzugreifen.

Habe viele Besucher zu Besuch, solange dein Hund noch ein Welpe ist. Welpen sind sehr selbstbewusst, deshalb ist dies die beste Zeit, um sie an neue Situationen heranzuführen. Du willst sie gegenüber Fremden desensibilisieren und ihnen beibringen, dass es normal ist, wenn andere Menschen ins Haus kommen. Sie sollten keine Angst vor anderen Menschen bekommen, denn Angst ist der Grund, warum Hunde angreifen.

Korrigiere das Beißverhalten sofort. Wenn du das nicht tust, wird dein Hund denken, es sei in Ordnung, beim Spielen zu beißen. Du magst das vielleicht amüsant finden, aber andere Menschen nicht. Ein kurzes Klopfen wird dem ein Ende setzen. Leite den Nagetrieb auf ein geeignetes Kauspielzeug um.

Rot Lab Mix

Labrador Rottweiler und Familien

Der Rottweiler Labrador Mix ist zweifelsohne ein toller Hund, aber er ist nicht für jeden geeignet. Dieser starke Hund hat einen ebenso starken Willen und Antrieb. Er braucht jemanden, der weiß, wie man mit kräftigen, intelligenten Hunden umgeht, und der ihm gegenüber entschlossen auftreten kann.

Der Labweiler braucht auch eine Familie, die einen aktiven Lebensstil pflegt, da er regelmäßig trainiert werden muss. Dieser Hund hat unendlich viel Energie und braucht einen Platz zum Toben. In kleinen Wohnungen oder bei Besitzern, die eher zu einem sitzenden Lebensstil neigen, ist er nicht gut aufgehoben. Falls du das Gefühl hast, diesen Anforderungen nicht ganz gerecht werden zu können, sieh dir unseren Artikel mit den familienfreundlichsten Wachhunden an.

Zeitaufwand

Wenn du ein arbeitsreiches Leben führst, lange arbeitest oder oft auf Reisen bist, musst du dir einen anderen Begleiter suchen. Ein Rottweiler-Lab-Mix fühlt sich nicht wohl, wenn er zu lange allein gelassen wird. Er kann sich langweilen, wenn er intellektuell nicht gefordert wird oder es niemanden zum Spielen gibt. Das kann zu sehr destruktivem Verhalten führen. Du könntest nach Hause kommen und eine kaputte Couch vorfinden oder dich über übermäßiges Bellen beschweren. Wundere dich nicht, wenn dein Hund auch deinen Garten verwüstet.

Familien mit kleinen Kindern sollten sich ebenfalls für einen anderen Hund entscheiden. Der Rottweiler Lab ist eine große Rasse, und selbst wenn er gut sozialisiert und trainiert ist, sind seine Größe und die Überschwänglichkeit junger Kinder und ihre Unfähigkeit, den sorgfältigen Umgang mit Hunden zu begreifen, nie eine gute Kombination.

Der Rottweiler Labrador Mix kann für die richtige Person der beste Hundebegleiter sein. Dieser liebenswerte Riese braucht einen selbstbewussten und erfahrenen Hundehalter, der einen aktiven Lebensstil führt. Sein hohes Energielevel und seine Intelligenz machen ihn zu einem unterhaltsamen Partner für Spaziergänge im Park oder Wanderungen in den Bergen. Wenn du mit seiner Energie mithalten kannst und bereit bist, viel Zeit mit dem Rottador zu verbringen, dann hast du dir die Liebe und Loyalität eines Hundes verdient, der alles tun wird, um seine Familie zu beschützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hühnerherzen Katze Cover (2)

Hühnerherzen Katze – Gesund? Zubereitung und Menge – der Ratgeber

Dobermann weiß Cover

Dobermann weiß – Alle Infos [+Bilder] über den Albino Dobermann